Mark Zuckerberg nimmt Elternzeit – Facebook macht Pause!

Menlo Park, Kalifornien (dpv) – Der Multimilliardär und Facebook Gründer, Mark Zuckerberg, gab jetzt bekannt, dass er demnächst in Elternzeit gehen werde. Er wolle, so der 31 Jährige, sich ganz auf sein Töchterchen konzentrieren und seine Frau tatkräftig unterstützen.

Mark Zuckerberg with his daughter Max in an image Zuckerberg posted on his Facebook page

Foto: Mark Zuckerberg/ Facebook.com

Da sich Mark Zuckerberg, wie zu den Anfangszeiten von Facebook, immer noch selbst um die Abläufe hinter den Kulissen kümmert, werden die Facebook Server während seiner Elternzeit vom Netz genommen. Facebook wird dann für die Nutzer weltweit nicht mehr verfügbar sein. Die Elternzeit werde 2 Monate dauern, so der Internet Milliardär.
Kurz nach dem Bekanntwerden dieser Meldung brach in der chinesischen Provinzstadt Chanoi, nahe der Metropole Nanjing, Chaos an einer Mittelschule aus. Die Schüler rannten orientierungslos durch das Gebäude. Die Lage konnte durch den Rektor der Schule jedoch schnell beruhigt werden als dieser den Schülern versicherte für diese Zeit Twitter im schuleigenen Wifi-Netzwerk freizugeben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.